Kurzrezension zu Alyson Noels Der naechste Bitte

Lieben und Leiden einer Flugbegleiterin.
Ich hab mir das Buch gekauft, weil ich die Autorin seit der Evermore Serie sehr gern lese (in meiner NBoL sind noch zwei von ihr) und etwas kurzweiliges suchte. Der Roman ist lustig aus der Ich-Perspektive geschrieben und es macht Spass die Niederlagen der Flugbegleiterin sowohl auf Arbeit als auch Beziehungstechnisch zu lesen. Die Charaktere wie z.B. der schwule beste Freund und auch die griechische Mama sind wunderbar ausgearbeitet, genauso wie alle anderen Charaktere und Schauplaetze.
Alles in allem wurde ich nicht entaeuscht, es ist ein kurzweiliges, gut geschriebenes Buch das einen kurzzeitig den Alltag nicht mehr ganz so grau erscheinen laesst. Fuer den Spass den ich beim lesen hatte, vergebe ich daher gute 7 von 10 Punkten.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s