Rezension zu Solo mit Pink Lady

Hier nun meine Kritik zu Solo mit Pink Lady von Jessica Watson

Kurzinhalt: Dies ist ein außergewöhnliches Buch von einem außergewöhnlichen Mädchen: einem Aussie-Girl , das die Welt zum Duell gebeten und gewonnen hat! Entwaffnend offen und mitreißend schildert die junge Australierin Jessica Watson den Verlauf ihrer Weltumsegelung in zwei Teilen und sechs Etappen. Mit ihren Lesern teilt sie Einblicke in das Innere ihrer Yacht ELLA S PINK LADY und in ihr eigenes Innerstes. Ein Buch, das zugleich fesselt und glücklich macht. Ein Buch, das nicht segelnde Fans ebenso begeistert wie die technisch interessierte Fachwelt.  (Quelle: Amazon)

Bewertung: Zuerst hatte ich zweifel ob ich das Buch lesen sollte, da ich keinerlei Erfahrungen im Segeln habe und befürchtete es würde zu sehr ins Fachchinesisch sich begeben. Doch schon nach den ersten Seiten legten sich die Zweifel. Die junge Weltumseglerin beginnt mit ihrer größten Niederlage so das man gleich ins kalte Wasser geworfen wird. Das erste drittel des Buches befasst sich mit den Vorbereitungen und damit wie viele Steine ihr von allen Seiten in den Weg gelegt wurden, z.B. die Suche nach Sponsoren, Segelscheine und den einen oder anderen Rückschlag. Doch sobald sie abgelegt hat wechselt der Schreibstil stark. Sie hat den während des Törns geschriebenen Blog mit nachträglichen kommentaren aufgelockert, so das man das gefühl hatte, mit ihr an Bord zu sein z.B. bei der Umschiffung von Kap Horn oder als ihr Schiff zum ersten Mal kenterte. Spannend verfolgt man die Reise beginnend vom ersten Traum bis zur Zieldurchfahrt und hat das gefühl ihr dabei über die Schulter zu schaun…

Fazit: Spannender Reisebericht für alle, nicht nur Segelbegeisterte. Nicht zu viele Fachbegriffe und die die unumgänglich waren werden am ende des Buches ausführlich erklärt. Daher vergebe ich spannende 8 von 10 Punkten für dieses sehr empfehlenswerte Buch über die verwirklichung eines Traums.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s