Rezi zu Assalay 01 – Das geheimnisvolle Amulett

Hier nun nach einer kleinen Ewigkeit nun die erste von vielen neuen Rezi´s.

Diese ist zum ersten Band der Triologie die ich gerade lese. Assalay – Das geheimnisvolle Amulett von Tracey Mathias, erschienen im Klopp Verlag Hamburg.

Assalay 01- Das geheimnisvolle Amulett (Bildquelle: Amazon.de)

Kurzbeschreibung

Das geheimnisvolle Amulett, das Gaia zu ihrem 13. Geburtstag erhält, befindet sich seit Generationen im Besitz der Familie ihres verstorbenen Vaters und ist für sie, die Erstgeborene, bestimmt vom Tag ihrer Geburt an. Das Schmuckstück mit den unbekannten Schriftzeichen soll eine große Macht besitzen und der Familie eines Tages Ruhm, Ehre, Wohlstand und Glück bringen. Allerdings entfaltet es seine Kräfte erst, wenn es am rechten Ort gelesen wird. Vor Gaia liegt ein langer unbekannter Weg, abenteuerlich und oft auch lebensgefährlich, der sie dem Geheimnis des Amuletts jedoch immer näher bringt … (Quelle: Amazon.de)

Bewertung

Ich habe den ersten und zweiten Band auf einem Strassenflohmarkt für wenige Euro günstig erworben, ohne zuerst mir die Kurzbeschreibung durchzulesen, da ich dringend neues Lesefutter brauchte und sowohl die Cover als auch die Seitenstärke von je fast 600 Seiten genau meinem Profil entsprechen… Dannach lagen die Bücher erstmal im Schrank, unbeachtet, da ich noch einige andere Bücher gekauft hatte. Vor einigen Tagen war mal wieder ebbe im Bücherschrank und als ich so durchschaute, fand ich die beiden Bücher wieder und machte mich gleich daran, diese zu lesen. Der Anfang war etwas holperig, da der Schreibstil der Autorin nicht ganz meinem Lesestil entspricht, doch die Story rund um Gaia und ihrem Bruder Tal beginnt gleich ziemlich Actionreich. Nachdem ich also die ersten Kapitel gelesen hatte, und ich mich an den Schreibstil gewöhnt war, genoss ich es auf die Reise mit den beiden zu gehen. Spannende Abenteuer liegen vor ihnen. Doch leider gibt es nicht nur gutes über das Buch zu berichten… die Autorin, deren Erstlingswerk Assalay ist, hat zumindest im ersten Band leider einige längen eingebaut, die das Lesevergnügen etwas stören. Die Reisen der beiden Hauptcharaktäre sind stellenweise zu ausführlich geschrieben, wobei man beim lesen am liebsten manchmal vorblättern möchte. Davon abgesehen, ist das Buch sehr empfehlendswert und auch flüssig geschrieben.

Fazit

Ein schöner Abenteuer-Roman und gelungener Auftakt der Triologie rund um das Königreich Assalay. Die Autorin lieferte mit Das geheimnisvolle Amulett einen sehr lesenswerten Erstling ab und macht mich glücklich, das der zweite Band schon auf meinem Nachttisch liegt. Die kleinen Fehlerchen sind bei einem Erstlingswerk durchaus zu verzeihen, vor allem da meine Rezi-Kollegen, die den nächsten Band bereits gelesen haben, berichten, das dieser noch besser und schreibstil mässig deutlich gereifter ist. Daher bin ich fest der Meinung, in den nächsten Jahren noch einiges von der Autorin in meinem Bücherschrank vorzufinden. Der erste Band erhält daher von mir 7 von 10 Punkten.

Kauf-Empfehlung

Hier könnt ihr das Buch direkt bei Amazon.de bestellen…

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s